International art model Jin C Dani concept-shooting

Eine Shootingsituation mit einem fremden Modell ist nach weit über 100 Shootings für mich nichts Aussergewöhnliches mehr und stellt auch neben den üblichen Aufgaben der Koordination, Themenfindung und Vorbereitung keine große Herausforderung mehr dar, allerdings erwartete mich bei Jin C Dani ein außergewöhliches Modell mit sehr vielfältiger und langjähriger, internationaler Erfahrung vor der Kamera aber auch als Kunstmodell.
Daß die Shootingsprache Englisch sein würde, stellte mich zwar vor eine persönliche Herausforderung, da ich als Brite zwar “Nativespeaker” bin, allerdings nutzungsbedingt meine Erstsprache mittlerweile zur Zweitsprache verkommen ist. Wie sich dann im Zuge des Ankommens und des weiteren Verlaufs dann herausstellte, sprach Jin hervorragendes Englisch und unsere Kommunikation war kein Problem und wir konnten uns einfach verständigen.

Ich hatte mir fest vorgenommen ein kleines Interview zu führen und Jin dazu zu befragen, was ihre Erfahrungen als internationales Modell waren und wie sie Europa als Asiatin erlebt hat, wie sie Fotografen unterschiedlicher Länder im Vergleich arbeiten sieht. Aufgrund der absolut entwaffnenden und komplett unprätentiösen Art von Jin war aber ein Rollenspiel, in dem ich mich als ernsthaften Interviewer sehen konnte, einfach nicht aufrecht zu erhalten.

Ein paar Details habe ich dann doch aus ihr herausbekommen: sie sprach davon, dass sie sehr gerne in Deutschland sei und dass hier die TfP-Anfragen so stark waren wie nirgendwo sonst. Bei der Arbeit mit ihr während des Shootings stellte sich heraus, dass die üblicherweise gleichberechtigte Arbeitsweise des “Shootingtauschs” sie vor die bis dato eher ungekannte Herausforderung stellte, selbst bestimmen zu können in welche Richtung ein Shooting geht oder welche Motive sie wünscht. Vielleicht auch durch ihre Arbeit als Paymodell bedingt, bei dem sie mehr eine bewegliche Puppe zu sein scheint, denn als mitbestimmendes Individuum gesehen zu werden, fiel es ihr zu Anfang schwer, selbstbestimmt loszulegen, was dann aber ganz schnell zum absoluten Selbstgänger wurde. Die tollen Ergebnisse seht ihr hier.

Falls ihr mit Jin Kontakt aufnehmen wollt: